Navigation
Malteser Wittlich

Bundesversammlung 2018

Drei Mitglieder der Malteser Wittlich gehörten zur Delegation der Diözese Trier und wählten einen neuen Präsidenten

16.06.2018

180 Delegierten auf der Bundesversammlung haben gewählt: 
Georg Khevenhüller ist der neue ehrenamtliche Präsident des Malteser Hilfsdienst e.V. 
Geprägt war die Bundesversammlung der Malteser Hilfsdienstes e.V. von der Neuwahl des Präsidenten und den Abschied des scheidenden Dr. Constantin von Brandenstein-Zeppelin der die Geschicke der Malteser über 26 Jahre geleitet hat. 

Zeitgleich mit der Bundesversammlung fand auch die Versammlung der „Deutschen Assoziation des Souveränen Malteser Ritterordens“ statt. Man traf sich und kam miteinander ins Gespräch. Ein Treffen wie man es gerne öfters sehen würde.Die diesjährige Bundesversammlung war keine reine Vortragsveranstaltung, am Nachmittag traf man sich in Kleingruppen um den Sachstand der Satzung- und Leitfandensänderung zu besprechen und zu diskutieren.

Politisch wurde die Veranstaltung als der bayrische Staatsminister des Inneren, Joachim Herrmann in seinem Grußwort die ehrenamtliche und unbezahlbare Arbeit der Malteser lobte.  

Am Samstagabend lud dann der Präsident des Souveränen Malteser Ritterordens“ Dr. Erich Prinz von Lobkowicz alle Teilnehmer der Veranstaltung zur Verabschiedung von Dr. Constantin von Brandenstein-Zeppelin ins Schockoladenmuseum zu Köln ein um einen gemütlichen Abend zu verbringen. 

Am Sonntagmorgen dann begingen die Mitglieder des Ordens und die des Malteser Hilfsdienst e.V. ein gemeinsames Pontifikalamt im Dom zu Köln unter der Leitung von Kardinal Woelki. 


Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE35370601201201221290  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7