Vakante Stelle neu besetzt

In der vergangenen Woche konnte die vakante Stelle des "Leiter Einsatzdienste" im Kreis Bernkastel-Wittlich nachbesetzt werden. Nachdem Julian Backendorf diesen Posten Anfang des Jahres abgegeben hatte, war dieser Posten unbesetzt. Kommissarisch übernahm damals sein Stellvertreter Benjamin Schroden die Leitung dieses Bereiches. Nun konnten Benjamin vom Kreisbeauftragten Dirk Vogler und dem Diözesangeschäftsführer Werner Sonntag als "Leiter Einsatzdienste" berufen werden. Im Rahmen einer Kreissitzung erfolgte diese Berufung. Benjamin zeichnet nun für die Gliederungen in Wittlich und Piesport verantwortlich. Wir wünschen ihm für seine Aufgabe viel Erfolg und Gottes Segen.