Einsatz für die Rufbereitschaft

Alarmiert wurde unsere Rufbereitschaft gegen 13 Uhr zu einem medizinischen Notfall nach Zeltingen-Rachtig. Am Einsatzort forderten wir die Kollegen*innen der Freuwilligen Feuerwehr zur Türöffnung nach, da sich niemand bemerkbar machte und uns der Zutritt zum Gebäude nicht möglich war. Durch umfangreiche Recherchemaßnahmen der Polizei ergab sich, dass die in einer medizinischen Notlage vermutet Person sich bereits privat in medizinische Behandlung begeben hatte, so dass unser Einsatz nicht mehr von Nöten war.

Unsere Rufbereitschaft rückt regelmäßig zur Spitzenabdeckung Rettungsdienst aus. Entweder wenn der Rettungsdienst in Gänze in anderen Einsätzen gebunden ist und es einen deutlichen Zeitvorteil für die notfallmedizinische Versorgung der Patient*innen gibt. Hierfür steht uns ein vollwertig ausgestatteter Rettungswagen analog zu dem im Rettungsdienst eingesetzten Fahrzeug zur Verfügung. Die Besetzung erfolgt ehrenamtlichen aus der Freizeit oder wie bei den Feuerwehren in Absprache mit dem Arbeitgeber vom Arbeitsplatz. Das eingesetzte Personal ist nach den aktuellen Vorgaben des Rettungsdienstes qualifiziert.